Judenverfolgung

  • Zeittafel Judenverfolgung Zeittafel Judenverfolgung Chronologie der Judenverfolgung vor und während des Zweiten Weltkrieges. MEER
  • Jüdisches Leben bis 1940 Jüdisches Leben bis 1940 Bereits im Mittelalter lebten Juden in den Niederlanden. Vor allem während des 19. Jahrhunderts blühte die Gemeinschaft auf und in vielen Orten bildeten sich jüdische Gemeinden.MEER
  • Deutsch-jüdische Flüchtlinge Deutsch-jüdische Flüchtlinge Schon bald nach der Machtergreifung Hitlers setzten die Maßnahmen gegen die Juden ein. Vor allem nach der Reichskristallnacht 1938 flüchteten viele, auch in die Niederlande.MEER
  • Anti-jüdische Maßnahmen Anti-jüdische Maßnahmen Die ersten Monate der Besatzung verliefen für die Juden in den Niederlanden ruhig, aber die Einführung der Maßnahmen gegen die Juden veränderte diese Situation. MEER
  • Die Deportationen Die Deportationen Von Westerbork aus fuhren die Züge vor allem nach Auschwitz-Birkenau, Sobibor, Theresienstadt und Bergen-Belsen. 107.000 Juden und 245 Sinti und Roma wurden deportiert. MEER
  • Jüdische Arbeitslager Jüdische Arbeitslager Anfang 1942 wurden die ersten jüdischen Männer in Arbeitslager in den Norden und Osten der Niederlande geschickt, von wo aus sie letztendlich ins Lager Westerbork kamen.MEER
  • Der Osten Der Osten In den Jahren zwischen 1942 – 1944 sind aus den Niederlanden 107.000 Juden und 245 Sinti und Roma in „den Osten“ deportiert worden.MEER
  • Untergetauchte Untergetauchte -MEER
  • Rückkehr und Empfang Rückkehr und Empfang --MEER